SV Grohn - Newsartikel drucken


Autor: Matthias Guenther
Datum: 03.08.2021


Staffeleinteilung der Senioren-Mannschaften Ü32-Ü50- Winterrunde/Sommerrunde

Staffeleinteilung der Senioren-Mannschaften Ü32-Ü50 Winterrunde / Sommerrunde

Liebe Sportkameraden. in der letzten, abgebrochenen Saison, haben wir viele Nachfragen bzw. Anregungen seitens der Vereine erhalten, die Staffeln im Ü-Bereich zu verkleinern.

Die einzelnen Staffeln waren sehr hoch mit Mannschaften belegt. Auch unter dem Aspekt, dass die Spieler der Ü-Mannschaften zum „erweiterten gefährdeten Personenkreis“ in der weiterhin präsenten Corona-Pandemie gehören, hat der Verbandsspielausschuss sich dazu entschlossen, alle Staffeln im Ü-Bereich – von der Ü32 bis zur Ü50- zu verkleinern.

Um flexibel auf etwaige Corona-Regelungen des Bundes beziehungsweise des Senats reagieren zu können, haben wir die Staffeln auf maximal 12 Teams pro Staffel eingeteilt.

Natürlich mussten wir dabei auch die Anzahl der jeweiligen Mannschaftsmeldungen im entsprechenden Ü-Bereich berücksichtigen.

Analog dem seit Jahren im Juniorenbereich erfolgreich praktizierten Modus sollen im Laufe der Saison zwei einfache Runden gespielt werden (Hinrunde: Winterrunde / Rückrunde: Sommerrunde).

Hierbei ist geplant das jeweils die ersten zwei Mannschaften aus den Staffeln unter der 1.Kreisklasse in die nächsthöhere Staffel nach der Winterrunde aufsteigen.

Weiter ist geplant, das die jeweils letzten zwei Mannschaften der jeweiligen Staffel in die darunterliegende Staffel absteigen und die zwei Erstplatzierten der darunterliegenden Staffel dementsprechend zur Sommerrunde eine Staffel höher spielen.

Alle Mannschaften starten die Sommerrunde mit 0 Punkten und 0:0 Toren. Die Ergebnisse aus der Winterrunde werden nicht angerechnet.

Sollte es unterschiedliche Tabellenerste nach der Winterrunde und der Sommerrunde geben, kommt es nach der Beendigung der Sommerrunde zu entsprechenden Entscheidungsspielen um die Meisterschaft auf neutralem Platz.

Wir werden in Zeiten von Corona mit dieser Maßnahme unseren Spielbetrieb flexibler organisieren können und denken, dass dieser neue Modus auch attraktiver für unsere Vereine sein wird.

Bei Fragen ruft uns gerne an.

Allgemeine Fragen: Andreas Kramer 0177 5753430

Ü32: Andreas Lübben 0151 16642459

Ü40 & 50: Ulrich Weinkauf 0172 5306271