SV Grohn - Newsartikel drucken


Autor: Florian Samorski
Datum: 19.03.2017


„Jung-Husaren erreichen den zweiten Platz beim TSV Lesum Burgdamm Cup“

Bevor wir zum Wesentlichen kommen, möchten wir uns nochmal bei dem TSV Lesum Burgdamm für die Turniereinladung bedanken. Das Team des TSV hat ein sehr gut organisiertes Turnier in der Halle Schulzentrum Bördestraße auf die beide gestellt. Es gab genug Essen für Jedermann, außerdem bot die Halle mit ihrer Tribüne eine schöne Atmosphäre für die Kinder.

Es wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt, sodass jede Mannschaft fünf Spiele hatte. Im ersten Spiel spielte man gegen die F-Jugend von Eintracht Aumund, hier sprang leider nur ein 1 zu 1 bei raus, obwohl mehr drin gewesen wäre.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen den ASV Ihlpohl. Dieses Spiel wurde durch einen ungenauen Pass in der Defensive verloren. Danach ging es dann im dritten Spiel gegen den Gastgeber TSV Lesum Burgdamm. Dieses Spiel wurde nur mit 1 zu 0 gewonnen, weil man seine eigenen Chancen nicht besser nutzte.

Das nächste Spiel wurde dann gegen die Mannschaft von Grün Weiß Beckedorf bestritten. Obwohl man zehn Minuten auf ein Tor spielte, schafften wir es nicht unsere Chancen zu nutzen, sodass am Ende ein unglückliches 1 zu 1 auf dem Papier stand. Auch hier muss man sagen, dass mehr drin gewesen wäre.

Im letzten Spiel ging es nun gegen die gemischte Mannschaft aus G- und F-Jugend von Eintracht Aumund. Hier bot sich ein ähnliches Bild wie gegen Beckedorf. Es war ein Spiel auf ein Tor, aber es gelang uns nicht ein Tor zu erzielen, somit endete dieses Spiel 0 zu 0.

 

Am Ende bleibt ein zweiter Platz. Alle konnten noch einmal Spielen und es war ein guter Abschluss für die Halle, aber sowohl die Mannschaft als auch das Trainer Team freuen sich darüber das es draußen wieder losgeht.